Infobrief Nr. 2 an Mitglieder und Freunde/Freundinnen

Hallo zusammen, hier ein kurzer Sachstand über unseren Verein Denkanstoß Hameln e.V. (in Gründung):

– Die Anmeldung als eingetragener Verein beim Registergericht ist eingereicht.
– Der Antrag zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit beim Finanzamt Hameln ist gestellt.

– Ein Vereinskonto ist bei der Sparkasse Weserbergland eingerichtet.
– Unsere Homepage ist in einer ersten (noch sehr einfachen) Version online.

. Die Vorbereitung der Veranstaltung zur Landtagswahl im Bürgergarten läuft. Eine erste öffentliche Kurzinfo steht hier: https://denkanstoss-hameln.de/archive/96

– Unsere eigene Mastodon-Instanz (hameln.social) ist online – derzeit 23 überwiegend passive Profile. Mit einer erklärenden Öffentlichkeitsarbeit in breiterem Maße haben wir noch nicht begonnen. Siehe dazu einen ersten Bericht beim Hamelner Boten unter: https://hamelnerbote.de/archive/19857

Ansonsten einfach mal ausprobieren:
https://hameln.social/web/@lotse

Wer sich selber anmelden möchte klicke bitte auf: https://hameln.social/about/more und dann oben rechts auf Registrieren.


– Wichtig: Wir sind Mitveranstaltende bei einem wirklich spannenden Vortrag zur Verkehrswende. Zusammen mit den Grünen und dem ADFC laden wir ein:
„Autokorrektur“ für Hameln und das Weserbergland – Mobilität für eine Lebenswerte Welt. Ein Vortag mit Katja Diehl in der Sumpfblume Hameln am 24.08.2022 um 19 Uhr.

Bitte weitersagen.

Homepagemeldung unter https://denkanstoss-hameln.de/archive/87


– Wir treffen uns im Vorstand regelmäßig – leider in den Planungen durch zwei Coronaerkrankungen etwas im Verzug.

– Aufgrund unserer ersten Infomail gab es eine Kontaktaufnahme vom MdB Helge Limburg der Interesse an einem Kennenlerntreffen hatte. Diese Treffen fand kurzfristig am letzten Freitag statt.


Bei Fragen gerne Mail oder Telefon nutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Karsten Holexa     (karsten.holexa@denkanstoss-hameln.de
Henri John     (henri.john@denkanstoss-hameln.de)
und Ralf Hermes     (ralf.hermes@denkanstoss-hameln.de)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .